Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Wir möchten Sie hier an dieser Stelle informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir digital erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Wir bitten Sie, sich die nachfolgenden Bestimmungen sorgfältig durchzulesen.

Geltungsbereich

Es gelten die Datenschutzrichtlinien in der jeweiligen Fassung des Gesetzgebers, wie sie auf der Website www.digitalpro4U.com (nachfolgend auch „DP4U Website“) eingesehen werden können. 

Da Gesetzesänderungen eine Anpassung dieser Datenschutzrichtlinien erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzrichtlinien regelmäßig durchzulesen. Digitalpro4U (nachfolgend „DP4U“) behält sich zudem vor, diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit anzupassen und zu aktualisieren. Zukünftige Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien werden auf unserer Website selbstverständlich veröffentlicht.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren. Informationen, bei denen kein (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand ein) Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden kann, z.B. nach Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Wann und wie werden personenbezogene Daten des Nutzers gesammelt und verarbeitet?

Vom Nutzer bei www.digitalpro4u.com eingegebene Daten.

Einen Teil unseres Stellen-Online-Angebots können Sie ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich allerdings Bewerbungsunterlagen über www.digitalpro4U.com bereitstellen (hochladen) und E-Mails abonnieren, fragen wir Sie nach Ihrem Namen, Ihren Kontaktdaten (insbesondere Ihrer E-Mail Adresse) sowie ggf. nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten abgeben. Bitte beachten Sie, dass DP4U die gewünschten Dienste möglicherweise nicht ausführen kann, wenn Sie zwingend erforderliche Daten nicht angeben.

Wir nutzen die von Ihnen bereitgestellten Informationen, um die von uns angebotenen Services zu erbringen und auf mögliche Anfragen von Ihnen zu reagieren. Hierfür erfassen und speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, wie Ihren Namen und Ihre privaten Kontaktdaten (einschließlich privater Anschrift, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse), Ihre beruflichen/geschäftlichen Kontaktdaten (wie Angaben über den aktuellen Arbeitgeber, Ihre geschäftlichen Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse) und, falls Sie Bewerber sind, die Daten, die Sie uns mit Ihrem Lebenslauf zur Verfügung stellen inkl. von Ihnen ggf. übermittelter Zeugnisse und sonstiger Dokumente.

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten kann zwingend erforderlich sein, damit wir Ihre Anfragen bearbeiten und die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten auswerten können, um Ihnen je nach Eignung, Interesse und Möglichkeit unsere Dienste anbieten zu können. Dazu zählen die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon, um Sie auf interessante (alternative) Stellenangebote aufmerksam zu machen, die Zusendung von JobAlert E-Mails (bei gesonderter Auswahl dieser Option).

Sofern Sie eine Bewerbung auf eine konkrete Stellenanzeige an DB4U gesendet haben, sind wir berechtigt, die von Ihnen übermittelten Daten an den betreffenden ausschreibenden Arbeitgeber weiterzuleiten, der von Ihrem Lebenslauf und Ihren sonstigen Daten möglicherweise eine Kopie speichert oder Ihre Daten an Dritte weiterleitet. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Nutzung und Speicherung Ihrer Daten durch den ausschreibenden Arbeitgeber nicht kontrollieren können.

Darüber hinaus werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten NUR dann an Dritte weitergegeben, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ferner können wir Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Sie von Aktualisierungen der Website in Kenntnis zu setzen einschließlich wichtiger Sicherheits-Aktualisierungen. In gleicher Weise gehen wir mit von Ihnen per E-Mail übermittelten Daten um.

Auswertung „sonstiger“ Daten zu statistischen Zwecken

Wir erheben auch Informationen dazu, wie Sie unsere Website nutzen und welche Bereiche unserer Website Sie besuchen. Bei dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden auf unseren Servern Daten zur Erbringung der Services oder für Sicherheitszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung Ihrer Person zulassen. Erfasst werden Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Datum, Uhrzeit, die betrachtete Seite, heruntergeladene Dateien, anfragende Domain, Browsertyp, Art des Betriebssystems und Adressen, von denen aus Sie auf unsere Website gelangt sind, insbesondere von Suchmaschinen.

Diese Informationen sind notwendig, um die Website zu verbessern, insbesondere um die Nutzung unserer Website genau analysieren zu können, Fehler zu beheben, und um unsere Services zu verbessern. Darüber hinaus erfolgt eine Auswertung für statistische Zwecke, z.B. zur Erfassung der Anzahl der Besucher unserer Website (Traffic).

Wir machen möglicherweise aggregierte anonyme Informationen über die Nutzer der Website unseren Arbeitgeber-Kunden und anderen Dritten zugänglich, damit diese eine Vorstellung von der Art der Nutzer der Website erhalten können. Wir aggregieren möglicherweise auch anonyme Daten bezüglich Jobqualifikationen, Schulausbildung, Alter, Erfahrungsgrad oder anderen für die Stellensuche oder die Stellenausschreibung relevanten Informationen. Solche aggregierten Daten identifizieren die Nutzer nicht einzeln und können Arbeitgebern und anderen Dritten zugänglich gemacht werden.

Google Analytics

Diese Website benutzt den Service „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend “Google”). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für den begrenzten Zeitraum von 14 Monaten gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Nutzung für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen bei Google gespeicherten Daten in Verbindung bringen. Unsere Website nutzt zudem Google Analytics mit der Maßgabe „_anonymizeIp()“; dies bedeutet dass Ihre IP-Adresse nur abgekürzt weiterverarbeitet wird, so dass ein direkter Personenbezug definitiv ausgeschlossen ist. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Analyse Ihrer Daten durch Google Analytics jederzeit durch Installation eines „Deaktivierungs-Add-On“ oder durch das Setzen eines „Opt-Out-Cookies” unterbinden, siehe hierzu nachfolgenden Text.

Google Analytics unterbinden

Sie können die Analyse Ihrer Daten durch Google Analytics jederzeit durch Installation eines „Deaktivierungs-Add-On“ oder durch das Setzen eines „Opt-Out-Cookies” unterbinden. Das Deaktivierungs-Add-On für Browser, speziell für Google Analytics, gibt dem Nutzer mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Deaktivierungs-Add-On teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Falls Sie diese Funktion nutzen möchten, laden Sie das Deaktivierungs-Add-On bei Google herunter und installieren Sie es für Ihren aktuellen Webbrowser/Betriebssystem.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet bzw. zum Schutz unserer Rechte oder unseres Eigentums berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Website gegeben ist. Wir sind dann berechtigt und ggf. sogar verpflichtet, Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörde weiterzugeben.

Ansonsten werden Ihre Daten ausschließlich in unserer Datenbank und auf unserem Server bzw. denen unserer Auftragsdatenverarbeiter gespeichert, es sei denn, Sie wurden darauf hingewiesen, dass die Daten an andere Unternehmen, wie z.B. die ausschreibenden Arbeitgeber, weitergeben werden und Sie haben einer Weitergabe Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt.

Sicherungsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten

Sofern wir Daten erheben, speichern wir diese Daten auf einem besonders geschützten Server. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder inhaltlichen Betreuung unserer Website befasst sind. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei DP4U gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt entsprechend angepasst werden.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt übermittelte Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben hierauf technisch keinen Einfluss. Es liegt daher im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Soweit Sie Daten an DP4U – gleich in welcher Form – übermitteln, empfehlen wir Ihnen, Sicherheitskopien zu fertigen.

Bearbeitung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, Informationen über Ihre bei DP4U gespeicherten Daten zu erhalten und diese zu korrigieren oder gänzlich löschen zu lassen. Hierzu übermitteln Sie uns eine E-Mail an info@digitalpro4U.com. Zur Authentifizierung des Nutzers ist es hierbei erforderlich, dass Sie die beim Hochladen bzw. bei der Zusendung Ihrer Unterlagen verwendeten E-Mail-Adresse nutzen. Sollten Sie nicht mehr über die E-Mail-Adresse verfügen, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten per unterschriebenem Brief an folgende Adresse veranlassen: digitalpro4U, Mario Castillo, Calle los Geranios 3, 35100 San Bartolomé de Tirajana, Las Palmas de Gran Canaria, Spanien

DP4U bestätigt Ihnen die vollzogene Löschung schriftlich per E-Mail.

Sie können uns jederzeit aktualisierte Informationen zukommen lassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Arbeitgeber vorherige Versionen Ihres Lebenslaufs und Ihrer sonstigen Daten möglicherweise in deren eigenen Dateien oder Datenbanken gespeichert haben, wenn diese zuvor Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzrichtlinien von DP4U erhalten haben.